Autobahn Vignette - Österreich

Maut auf Österreichs Autobahnen

Die Nutzung der österreichischen Autobahnen und Schnellstraßen ist kostenpflichtig.

Für alle Kraftfahrzeuge bis 3,5 Tonnen höchstem zulässigen Gesamtgewicht (hzG) – Pkw, Motorräder und leichte Wohnmobile – gilt die Vignettenpflicht.

Abhängig vom Vignettentyp, können Sie das vignettenpflichtige Straßennetz für einen bestimmten Zeitraum benutzen.

 

ACHTUNG!

2012 wurde auch in Österreich auf Autobahnen und Schnellstraßen die Bildung von Rettungsgassen bei Staubildung eingeführt.

» Infos zur Rettungsgasse «

Die Vignetten-Preise 2019:

Dauer

10-Tage

2-Monate

1-Jahr

Motorrad

€ 5,30

€ 13,40

€ 35,50

Auto

und Kfz bis einschl. 3,5t hzG

€ 9,20

€ 26,80

€ 89,20

Es gibt seit 2017 die Möglichkeit eine "Digitale Vignette" zu erwerben.

Es gibt genau wie bei der Klebevignette sowohl Zehn-Tages-, Zwei-Monats- und Jahresvignetten. Bei den Kosten gibt es keinen Unterschied, sie haben die selbe Gültigkeitsdauer und die gleichen Preise.
Sie sollten die Vignette allerdings rechtzeitig kaufen, da die "Digitale Vignette" bei Privatpersonen erst nach 14 Tagen gilt.

Zum Webshop der ASFINAG

Quelle: ASFINAG

Seiten zum Thema - "Reise-Informationen - Wagrain24" :

Reise-Info PKW-Winterausrüstung Rettungsgasse Notrufnummern Anreise Wagrain

Anzeige